Digitalisierung beim Ferienprogramm umgesetzt

 
 

Es gibt nicht mehr, wie früher, ein ganzes Programmheft zum Ferienprogramm.
Wer teilnehmen möchte, muss sich diesmal Online anmelden.
Ein Flyer bietet eine kleine Auswahl dessen, was die vier Gemeinden Hage, Dornum, Großheide und Holtriem gemeinsam anbieten.
„Man muss auf jeden Fall online gucken“, sagt deshalb Rainer Beckemeyer aus Hage, "das Programm wird selbst noch in den Sommerferien weiter ergänzt."

 

Anmeldung beim Ferienprogramm

Man kann sich also nur noch online anmelden unter  www.ferien-vor-der-haustuer.de – im Internet gibt es zudem zu allen angebotenen Kursen, zu Fahrten und Unternehmungen genaue Hinweise.

Wer in Hage zu Hause ist und sich für eine Wattwanderung nach Baltrum anmeldet oder beim Edelsteine schleifen mitmachen möchte, bekommt aus dem Budget der Gemeinde einen kleinen Zuschuss, kann also zu noch günstigeren Konditionen teilnehmen.
Wer zu Hause keinen Computer hat, kann sich im Rathaus online anmelden. 
Mitorganisatoren beim Ferienprogramm sind Vorstandsmitglieder
des SPD-Ortsvereins Hage, wie z.B. Egon Völlkopf und Helmut Strand, und
der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF), z.B. Heike Strand.  

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.