SPD-Ortsverein Hage auf Radtour mit anschließendem Grillen

Radtour1
 
 

Ortsvereinvorsitzender Egon Völlkopf hatte die Hager Mitglieder zur Radtour mit anschließendem Grillen eingeladen. Nach dem Treffen beim AWO-Treff gegen 13 Uhr gings los unter der Führung von Alwin Schönfeld über Radwege rund um Hage.
Um 17 Uhr trafen sich die Ortsvereinsmitglieder zum Grillen im AWO-Garten.
Auch Landtagsabgeordneter Hans-Dieter Haase nahm teil. Mit den Mitgliedern wurde über aktuelle poltische Themen gesprochen. Das gute Wetter trug zum Gelingen des Treffens bei.

Radtour_SPD_Hage

Übersicht der insgesamt 27 km langen Radtour, beginnend am AWO-Treff, entlang des Königsfelder Waldes, entlang des Berumerfehnkanals nach Westen, entlang des Tidofelder Waldes Richtung Norden zum Nordholz, über die Hauptallee des Lütetsburger Forstes nach Hagerwilde, von dort zurück zum AWO-Treff.

Radtour2

Auf der Radtour werden mehrere Pausen zum Klönen eingelegt. Hier bietet die Tidofelder Brücke der Norder Umgehungsstraße einen herrlichen Blick über die Felder.

Radtour3

Weiterfahrt entlang des Windparks westlich des Lütesburger Nordholzes.

Radtour4

Hans-Dieter Haase informiert die Ortsvereinsmitglieder über aktuelle landespolitische Themen im AWO-Garten.

Radtour5

Das herrliche Wetter und der Bauerngarten am AWO-Haus laden zu politischen Gesprächen.

Im Hinblick auf das aktuelle Geschehen um die Ubbo-Emmius-Klinik ein, wies Hans-Dieter Haase darauf hin, dass die  kommunalen Krankenhäuser gegenüber den privaten benachteiligt und in den Abrechnungssystemen ungerecht behandelt werden. Niedersachsen beteilige sich mit einem wesentlich zu geringen Satz, der gegenüber einem mittleren Satz anderer Länder im Landkreis Aurich ein Minus von etwa 1 Mio. € ausmachen würde.

Bei den Mitgliedern war die Zukunft der Klinik Norden ein Hauptthema.
Die Forderungen der Teilnehmer lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Die Akutversorgung in der Klinik Norden sicherzustellen muss oberstes Ziel bleiben!
Beschlüsse zu Einschnitten in der gesundheitlichen Grund- und Regelversorgung am Standort Norden sind zurückzustellen!
Auf kein Fall Entscheidungen übers Knie brechen, jeweilige Folgewirkungen müssen umfassend analysiert werden!
Alle Beteiligten bei Überlegungen und Entscheidungen mitnehmen!
Bürgerinnen und Bürger verständlich informieren!
Klare Zeichen setzen im künftigen Vorgehen!
 

Radtour6

Viel Spaß nach dem Essen. Erika genießt das Flair mit Uwes Hut.

Serenade1

Anschließend nehmen Hans-Dieter Haase und einige SPD-Mitglieder an der Serenade im Lütetsburger Schloßpark teil.

Serenade2a

Etwa 1500 Zuhörer genießen die Lütersburger Serenade.

Serenade3

Die Serenade schließt mit einem eindrucksvollen Feuerwerk ab.

 
    Kommunalpolitik     Niedersachsen
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.